S-Bahn-Linie S1 - Nord-Süd-Bahn

Über die S-Bahn-Linie S1 - Nord-Süd-Bahn

S-Bahn-Linie S1 - PROIngolf | Berlin - S-Bahnhof Humboldthain | CC-BY-SA
PROIngolf | Berlin - S-Bahnhof Humboldthain | CC-BY-SA

Die S-Bahn Linie S1 in Berlin verkehrt zwischen den Bahnhöfen Wannsee und Oranienburg. Sie ist insgesamt 51,7 Kilometer lang und hat 35 Stationen. Die Fahrzeit beträgt ungefähr 79 Minuten.

Sie führt aus dem Südwesten Berlins in den Norden. Am Bahnhof Schöneberg habt ihr die Möglichkeit in die Ringbahn S41 bzw. S42 umzusteigen. Ab Schöneberg führt die S1 bis zum Bahnhof Bornholmer Straße durch den Nord-Süd-Tunnel, der im ersten halbjahr 2015 aufwändig saniert wurde.